PHP 7 installieren

Zunächst muss sichergestellt sein, dass Ihr root Rechte habt und dass Debian 8 (Jessie) installiert ist. Da die Standard Paketquellen unter Jessie (derzeit) nur PHP 5.6 zulassen, muss noch die Paketquelle von DotDeb hinzugefügt werden. Dann können die Paketinformationen aktualisiert und PHP 7 installiert werden:

Shell

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

## become root

su

 

## check debian version (must be >= 8.0)

cat /etc/debian_version

 

## add dotdeb to apt sources list

echo 'deb http://packages.dotdeb.org jessie all' > /etc/apt/sources.list.d/dotdeb.list

 

## make sure apt accepts https transport

apt-get install apt-transport-https

 

## add dotdeb key for apt

curl http://www.dotdeb.org/dotdeb.gpg | apt-key add -

 

## get package list from sources incl. new set source dotdeb

apt-get update

 

## upgrade to php 7

apt-get install php7.0

 

 

Da jedoch PHP 5 auch noch installiert ist und Ihr wahrscheinlich auch noch Zusatzpakete wie ein MySQL Modul für PHP laufen habt, solltet Ihr zunächst installierten PHP Module ermitteln, die PHP 5 Module deinstallieren und die passenden PHP 7 Module zusätzlich installieren:

Shell

1

2

3

4

5

6

7

8

9

## get installed php packages

dpkg -l | grep php

 

## uninstall old php 5

apt-get purge php5*

 

## install needed php 7 modules

apt-get install php7.0-cli php7.0-curl php7.0-gd php7.0-geoip php7.0-intl php7.0-json php7.0-mbstring

apt-get install php7.0-mcrypt php7.0-mysql php7.0-opcache php7.0-readline php7.0-xml php7.0-xsl php7.0-zip

Die genannten Module sind natürlich in diesem Fall nur diejenigen, die ich bei mir installiert habe. Ihr müsst schauen was Euch der dpkg Befehl „ausspuckt“ und dann einfach schauen, was Ihr jeweils benötigt.

 

Im Normalfall sollte das PHP Plugin für den Apache 2.4 Webservers automatisch mit aktualisiert worden sein. Sollte dem nicht so sein, müsst Ihr das eben noch von Hand korrigieren:

Shell

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

## get installed php packages (should contain libapache2-mod-php7.0)

dpkg -l | grep php

 

## uninstall old php 5 apache module

apt-get purge libapache2-mod-php5

 

## install needed php 7 apache module

apt-get install libapache2-mod-php7.0

 

## restart webserver

service apache2 restart

Nun solltet Ihr damit PHP 5.6 durch PHP 7 ersetzt haben.

  • 1 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Minecraft Server installieren

Fügen Sie für die Java Installation mit den folgenden Befehlen die notwendige Paketquelle hinzu:...

Minecraft Server installieren - Debian 9

Aktualisieren Sie nun die Paketlisten und Pakete: apt-get update && apt-get upgrade -y...

Root Passwort freigeben für SSH

1. In die Clientarea einloggen. 2. NoVNC öffnen und einloggen mit dem Root-Benutzernamen und dem...

KVM Internet Freigeben

Richten Sie nun die IP auf der VM wie folgt ein:   ** wichtig ** Es kann sein, dass der Name...